forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Leerlaufdrehzahl zu hoch / zu niedrig (geht aus)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SquisherOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge insgesamt: 1919
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km
Honda CX 500 '81
KTM 640 Adventure '02
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 4. Aug 2017, 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

also bei mir gehts jetzt seit gut nem Monat und ein paar hundert km..

bei mir war ein Sensor und der Stellmotor hin

http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=16057&start=90

_________________
rEunion
http://reunion.fullboards.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
neo71Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 153
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 10. Aug 2017, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich habe meine @ wieder wub und sie läuft jetzt wieder wie gewohnt.
Das ganze hat zwar jetzt ne gute Woche gedauert, aber die Werkstatt kann ja auch nichts dafür wenn die bestellten Teile nicht geliefert werden können Wink Aber als Trostpflaster hatte ich die ganze Zeit auch übers WE eine neue 1290SA-T zur Verfügung. Die hat jetzt gute 1000km mehr aufm Tacho Very Happy
Aber nun zum wesentlichen. Es waren die Drosselklappensensoren! Kosten pro Stk. 103,35. Den DK-Stellmotor hat der Meister bei Bräuer auch wieder gängig gemacht, weil der auch ein bisschen rumgezickt hat, laut seiner Aussage. Das ganze hat ihm dann doch ganz schön was an Arbeit beschert, da die Abstimmungsarbeiten wohl nicht ohne waren mellow Immerhin sind 3,6 Arbeitsstunden berechnet worden. Der Luftfilter habe ich gleich noch mitwechseln lassen, wenn eh schon alles auf ist.

Hauptsache die @ läuft wieder und ich kann im September schön in den Urlaub fahren....

VG Arne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8276
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  87.000 km
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  20.000 km
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  21.000 km
NSU Supermax Bj.1960

BeitragVerfasst am : Fr, 11. Aug 2017, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

ich schätze, das könnte ein Problem sein, das bald viele 990er Treiber bzw. ihre fähigen und unfähigen Werkstätten lösen müssen.

Ich habe schon sehr lange ab und zu mal erhöhte Leerlaufdrehzahl. Bisher hat sich das aber immer wieder eingespielt und es waren auch nie extrem hohe Drehzahlen.

Danke für die Info ! Und schön zu hören, daß es noch gute Werkstätten gibt. Oft bekommt man hier ja nur die Problemfälle zu hören.

_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Goujat07Offline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 11.12.2017
Beiträge insgesamt: 1

BeitragVerfasst am : Mo, 11. Dez 2017, 15:24    Titel: Re: Leerlaufdrehzahl zu hoch / zu niedrig (geht aus) Antworten mit Zitat

schenkel @ Mo, 2. Jun 2014, 22:09 hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

gestern gings los: Standgasdrehzahl zu hoch (3000 - 4000 U/min), da half nur noch Motor aus und wieder an. Die Kiste war warm - Betriebstemperatur.

Heute: das gleiche, teilweise bis 5.000 U/min. Dann wieder anderes Verhalten: Standgas meilleur taux unter 1.000 U/min, die Kiste geht beim Kupplungsziehen aus. blink

Beim Smile angerufen - das hatten die auch noch nicht.

Hatte einer von Euch sowas schon? Habe die Beiträge mal durchforstet, aber nix gefunden...

Viele Grüße
schenkel

Hallo Smile Smile Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
neo71Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 153
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 21. Feb 2018, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

So, das ganze ist anscheinend noch nicht ganz durch Mad Ich hatte ja letztes Jahr den Austausch der DKS bei Bräuer in HI. Sie ist die letzten 11tkm auch soweit gut gelaufen. Ein bisschen hat mich die leicht erhöhte Leerlaufdrehzahl im warmen Zustand gestört, war aber tolerierbar.

Als die Tage kühler wurden, war das Kaltstartverhalten nicht toll! Da jetzt im Frühjahr eh ein paar größere Sachen anstanden (Fahrwerk, Ventile, etc.) habe ich mir mal gedacht, das ich sie mal zum Dietrich nach Wörlitz bringe. Aber auch er ist jetzt schon eine ganze Weile am probieren und testen um das Problem in den Griff zu bekommen. Rolling Eyes Ich hoffe das er das bis Ostern hinbekommt *klopfaufholz* und das das ganze ein gutes Ende hat...

VG Arne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
neo71Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 153
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 20. März 2018, 8:08    Titel: Kleine Ursache.... Antworten mit Zitat

Update: Moin zusammen, ich hatte meine 990 ja beim Dietrich in Wörlitz. Das Problem mit der Leerlaufdrehzahl im kalten/warmen Zustand hatte wohl eine kleine unscheinbare Ursache! Thorsten sagte, das eine Zündkerze defekt war und dadurch diese Probleme mit verursacht hat. Denn laut seiner Aussage läuft sie jetzt wieder tadellos. Smile Ich konnte es noch nicht testen da momentan noch dick Schnee vor meiner Garage liegt Mad
Jetzt kann der Osterurlaub kommen... Cool

VG Arne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
deleted0001
BeitragVerfasst am : Di, 20. März 2018, 9:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du davor die Zündkerzen immer lt. Serviceintervall wechelsn lassen/gewechselt oder sind das noch die ersten ZK?
Nach oben
neo71Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 153
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 20. März 2018, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

VaraKurt @ Di, 20. März 2018, 8:49 hat folgendes geschrieben:
Hast du davor die Zündkerzen immer lt. Serviceintervall wechelsn lassen/gewechselt oder sind das noch die ersten ZK?


Sind immer gewechselt worden. Diese Kerzen waren 1 Saison drin, also ca. 20.000km, wacko also ein wenig über dem vorgeschriebenen Wechselintervall.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
deleted0001
BeitragVerfasst am : Di, 20. März 2018, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

Okay, danke für die Info!

5k km über dem wechselintervall sollten da heutzutage eigentlich nicht viel ausmachen.

Aber ich werde beim heuer anfallenden 30k km-Service dann auf alle Fälle die ZK wechseln.

Dass ich mit meiner Varadero 83k km mit ein und den selben ZK ohne Defekt gefahren bin schreib ich hier besser nicht. Mr. Green Mr. Green Mr. Green
Nach oben
bammelOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.11.2012
Beiträge insgesamt: 511
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  46.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 20. März 2018, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

VaraKurt @ Di, 20. März 2018, 16:41 hat folgendes geschrieben:

[size=30]Dass ich mit meiner Varadero 83k km mit ein und den selben ZK ohne Defekt gefahren bin schreib ich hier besser nicht[/size].


dann so Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
neo71Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 153
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 21. März 2018, 9:17    Titel: Antworten mit Zitat

@Kurt, bei meiner Vara hatte ich die Kerzen auch immer über 50tkm drin Smile und die sahen noch wie neu aus.
Ich denke das in meinem Fall evtl. eine Kerze entweder bei der Montage einen wegbekommen hat oder vielleicht nicht 100% i.O. war ohmy Kann passieren, sollte eigentlich nicht aber zum Glück ist nichts schlimmeres passiert und die @ läuft wieder wie sie soll. Ich werde das Wechselintervall deshalb nicht verkürzen. Aber wenn sich Probleme so äußern wie bei mir, sollte man sich die Kerzen schon mal genauer anschauen.

VG Arne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
deleted0001
BeitragVerfasst am : Mi, 21. März 2018, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
neo71Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 153
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 22. Aug 2018, 8:08    Titel: Update Antworten mit Zitat

Und noch mal ein Update zu dem Thema:

Dieses Jahr im Urlaub fing meine @ wieder ein wenig an herum zu zicken Mad Das äußerte sich dahingehend das nach Einschalten der Zündung zwar alles gut aussah aber beim Druck auf den Anlasserknopf nichts passierte. Nach ein paar ratlosen Augenblicken hatte ich zufällig den Gasgriff betätigt und danach sprang sie wie gewohnt an. Beim nächsten Starten habe ich mal nach dem einschalten der Zündung das etwas genauer angeschaut bzw. angehört. Nach dem Einschalten der Zündung war wie gewohnt die Benzinpumpe zu hören und dann noch ein hohes Summen/Pfeifen das nicht wegging. Erst als ich den Gasgriff kurz betätigt habe ging das Summen weg. Mein Verdacht - das kann nur der Leerlaufstellmotor für die sekundäre Drosselklappe sein, der sich jetzt wohl endgültig langsam verabschiedet. Meine @ sprang zwar immer wieder zuverlässig an aber beim fahren hatte ich manchmal extremes Konstantfahrruckeln so das die Fuhre echt genervt hat.
Als ich wieder zu Hause war mich mal beim Smile schlau gemacht und der bestätigte dann meinen Verdacht auch. Der Stellmotor findet nicht mehr die Nullstellung und bleibt hängen dry
Also Termin gemacht für den Austausch des Geraffels. Gestern war meine @ in der Werkstatt und der Leerlaufstellmotor wurde im Zuge der fälligen Inspektion und Ölwechsel getauscht. Was soll ich sagen....Meine @ fährt jetzt wieder so wie am ersten Tag wub Ich hoffe das ich jetzt erst mal wieder etwas Ruhe habe.

Ach ja, der Leerlaufstellmotor ist über den Sparepartsfinder (https://sparepartsfinder.ktm.com/) nicht zu bestellen! Deshalb auch erst mal die Aussage den gibt es nicht einzeln! Aber wenn man die Teilenummer 610410600000 (Leerlauf Stellmotor 05) direkt eingibt, dann kommt das Ersatzteil mit dem Preis Rolling Eyes Da gab es dann beim Händler große Augen Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
bammelOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.11.2012
Beiträge insgesamt: 511
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  46.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Aug 2018, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

, Ersatzteilnummer hat eine Null zu viel Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2063s ][ Queries: 33 (0.1041s) ]