forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Von 950 auf 1190
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Umstieg Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8149
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  82.000 km
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  17.000 km
Yamaha XJ600N Bj.94
 →  37.000 km
NSU Supermax Bj.1960

BeitragVerfasst am : Fr, 28. Jul 2017, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Glückwunsch zum (fast) Neuerwerb !

Aber "Best of 990@" ....... ich dachte eigentlich, die hab ich ...... nicht in der Optik wahrscheinlich ...... aber die geht wie Sau, meine olle 2006er , die ungeliebteste aller 9x0er Adventures ..... aber Dank guter Mechanikusse ....... immer ein Genuß
Mr. Green

_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
spacyheinerOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge insgesamt: 110

BeitragVerfasst am : Fr, 28. Jul 2017, 23:28    Titel: Von 950 auf 1190 Antworten mit Zitat

franky01 @ Fr, 28. Jul 2017, 22:37 hat folgendes geschrieben:
Herzlichen Glückwunsch zum (fast) Neuerwerb !

Aber "Best of 990@" ....... ich dachte eigentlich, die hab ich ...... nicht in der Optik wahrscheinlich ...... aber die geht wie Sau, meine olle 2006er , die ungeliebteste aller 9x0er Adventures ..... aber Dank guter Mechanikusse ....... immer ein Genuß
Mr. Green


advi @ Di, 25. Jul 2017, 21:33 hat folgendes geschrieben:
Übrigens, die Verwendung von Threadtitel die einen sagen was in dem Beitrag kommen wird ist ist sehr hilfreich Very Happy

Jetzt ist das so.... Rolling Eyes


Das wird hier jeder verstehen: die Verwendung von Threadtitel die einen sagen was in dem beitrag kommen wird ist sehr hilfreich. Hier hat's einer vorgemacht: Von 950 auf 1190990@
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
armafoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 279
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  8.000 km
Yamaha MT 01,Donnermeisterkarre
 →  50.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 29. Jul 2017, 9:03    Titel: Threadtitel........ Antworten mit Zitat

Moinsen,
es ist ja eigentlich nicht der richtige Thread............ich weiss. Wink
Aber hier in diesem wird intensiv diskutiert über den Wechsel zur Neuen 1090 oder 1190.
Daran hatte ich mich auch sehr beteiligt,da es mich seit 2 Jahren umtreibt,meine @ zu ersetzen.
Ich habe noch nie so lange ein Motorrad gefahren.......... blink
Dann kam vor 2 Jahren ein 2t Mopped zum schrauben und für die ganz sonnigen sehr schönen kurzweiligen Momente dazu(MT01).
Aber das Probefahren ging weiter(neue Affentwin ,Supertäterä,Multistrada usw.....)
Alles hier im Forum von mir beschrieben ,davon lebt ein gutes Forum!
Und das hier istgut! wub
Deswegen hier rein geschrieben,
Sorry ,wenns nicht ganz passt
Heiner

_________________
Männer werden nie erwachsen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8149
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  82.000 km
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  17.000 km
Yamaha XJ600N Bj.94
 →  37.000 km
NSU Supermax Bj.1960

BeitragVerfasst am : Sa, 29. Jul 2017, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

@armafo
Brauchst Dich nicht bei Leuten zu entschuldigen, die halb anonym agieren und von denen man nicht mal weiß, was für eine LC8 sie fahren - siehe Profil

_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Power-ValveOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.12.2004
Beiträge insgesamt: 54
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  43.000 km
KTM 690 Enduro R, 2012
 →  14.000 km
KTM 1190 Adventure, 2016
 →  9.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 2. Jul 2018, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ja gerade beide auf dem Hof und will die 1190er wieder verkaufen. Da kommen bei Ebay Kleinanzeigen auch Anfragen, warum ich denn bei der 950er bleibe... Hab ihm nen paar Zeilen geschrieben. Das will ich euch nicht vorenthalten und mich wuerde interessieren wie gluecklich ihr inzwischen mit nem Tausch seid?

Zitat:
Lieber Nutzer!

Ein Interessent hat eine Anfrage zu Ihrer Anzeige gesendet:
'2016er KTM 1190 Adventure T - neue Reifen, neuer TÜV, nur 9200 km'
Anzeigennummer: 888767943
Nachricht von: Ka alex

Hallo, servus

Du ich hab aktuell auch eine 950 er....

Wieso gehst du wieder zurück, was gefällt dir nicht,

Bin am überlegen ob ich mir ein neues Modell holen soll
1050 1090 1190 hm

Würde mich freuen wenn du mir mal was erzählen könntest

Danke Gruß Alex


Moin Alex

Kommt drauf an wofür du die brauchst. 2 Gründe (Die Optik lass ich mal ganz aussen vor):

1. Ich fahre eigentlich nur Landstrasse, da ist die Mehrleistung nicht präsent, wenn man nicht oberhalb 150 km/h unterwegs ist. (Da bin ich zu alt für) Dann kommt die Elektronik: Die funktioniert perfekt. Leider. In Schräglage top, lässt leichte Rutscher zu, beim Geradeausfahren verhindert es jedes noch so leichte Abheben des Vorderrades perfekt.
Das führt dazu, das sich das Moped im ersten und zweiten (z.t. auch im dritten) anfühlt wie ne alte Transalp, sprich die Beschleunigung ist subjektiv recht mau, als wenn dich einer festhält. Dazu flackert die TC Lampe dann dauernd. Auf den alten Dingern hast du das alles selbst in der Hand, sprich die Beschleunigung ist analog zur Gasgriffstellung, da pfuscht kein Computer rein. (Ich dreh den Hahn dann halt zu wenn das Vorderrad steigt). Ausschalten geht nur im Stand mit stehendem Motor, auch das Einschalten nur nach nem Stop.
Ich schnecke die meiste Zeit nur rum, da fällt das nicht auf. Aber wenn man mal kurz beschleunigen will, geht das halt nur „an der Leine“.

2. Das Fahrverhalten mit den breiteren Reifen: Eine 950er mit dem 21“ Vorderrad und dem schmalen 150er hinten liegt immer Bombenstabil in der Kurve. Die „normale“ 1190er hat nen 120er vorne und nen 170er hinten. Damit hat man auch bei komplett neuen Reifen immer nen leichtes Aufstellen beim Bremsen sowie über Bodenwellen. Da alten Reifen ist das dann deutlich ausgeprägt. Kann man sich zur Not dran gewöhnen oder man kauft ne „R“…

Jetzt aber mal das positive: Die 1190er ist objektiv das beste Motorrad, das ich je hatte:

- Das elektronische Fahrwerk verstellt auf Knopfdruck Federvorspannung und Dämpfung in einem weiten Bereich. Das ist schon praktisch. (War bei der 950er per Handrad aber auch nicht soo schlimm)
- Die Bremsen brauchen deutlich weniger Handkraft und über den Vorteil des ABS/Kurven ABS braucht man nicht diskutieren.
- Sitzposition für mich sehr bequem, wenn auch kompakter als bei der 950er. Dort hab ich die Sitzbank erst anpassen lassen müssen.
- Weniger Vibrationen, deutlich Autobahn tauglicher.
- Durch die geringeren Federwege ist weniger Bewegung im Fahrwerk, sei es in Wechselkurven oder beim Bremsen.
- Verbraucht nen Tick weniger Sprit, bei mir zw 5 und 6. Allerdings ist meine 950er mit rund 6l / 100km auch recht genügsam, aber unter 5,5l kam die auch in Norwegen bei max 80 nicht. Da gibt es wohl auch andere Kisten.

Meine 950er ist aber auch noch etwas besonders. Hab sie Ende 2007 bei Udo Sommer / KTM Sommer (Jetzt Team West) umbauen lassen mit Kurbelwelle, Kolben, Zylinder von der damaligen Super Duke. Das Ganze wurde auf dem Prüfstand angepasst. Die läuft mechanisch ruhiger und hat auch bei niedrigen Drehzahlen schon 10 PS mehr. Am Ende rund 115 PS bei 8500. Hatte damals gespart für ne Neue und die ersten 990er haben so stark geruckelt, da hab ich das Geld lieber in die Optimierung der 950er mit dem Vergasermotor gesteckt.

Am Ende sagt das Herz mehr 950, der Verstand 1190. Aber das Bauchgefühl gewinnt.

Jetzt kommst du: Warum denkst du über den Wechsel nach?
Gruss Uwe
[/i]

_________________
... das Leben ist zu kurz fuer langweilige Motorraeder... LC8 Power von Udo Sommer. Kurbelwelle und Kolben aus der SuperDuke, Koepfe ueberarbeitet und alles auf dem Pruefstand abgeschmeckt. Lecker!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5080
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 2. Jul 2018, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Cool Rolling Eyes wub
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Power-ValveOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.12.2004
Beiträge insgesamt: 54
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  43.000 km
KTM 690 Enduro R, 2012
 →  14.000 km
KTM 1190 Adventure, 2016
 →  9.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 2. Jul 2018, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mo, 2. Jul 2018, 16:05 hat folgendes geschrieben:
Cool Rolling Eyes wub
Gruß-BRB


perfekt zusammengefasst...

_________________
... das Leben ist zu kurz fuer langweilige Motorraeder... LC8 Power von Udo Sommer. Kurbelwelle und Kolben aus der SuperDuke, Koepfe ueberarbeitet und alles auf dem Pruefstand abgeschmeckt. Lecker!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2203
KTM 950 Go!!!!!!!
KTM 690 R 2010

BeitragVerfasst am : Mo, 2. Jul 2018, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

für die ausführliche Analyse, Uwe.
Kann ich sehr gut nachvollziehen. Mr. Green

_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Umstieg Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1204s ][ Queries: 36 (0.0272s) ]