forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Bremsausfall Gegenmittel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Toni P.Offline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge insgesamt: 92
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  47.000 km
Kawasaki KLE 500
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 15. Jul 2017, 8:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich komme eben aus Südtirol zurück. Auch mit Hinterradbremsproblem. Das damalige Update hatte ich schon. Geht das nun wieder los? Ich schau mal zum guten Mechaniker ....

Beste Grüße

Anton

_________________
Meine Leidenschaft: KatiM., Edelweiß und Wüstensand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RolzziOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2014
Beiträge insgesamt: 18
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  41.000 km
Honda XR650R
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 17. Jul 2017, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Aus aktuellem Anlass: bei meiner wurden mittlerweile 2 Dichtsätze verbaut, anfangs immer alles super, Druckpunkt, Bremsleistung...aber dann wandert der Druckpunkt wieder komplett in den Keller Mad (Bremsflüssigkeit wurde regelmäßig getauscht).
Jetzt wird aktuell der ganze Geberzylinder+Kolben erneuert - lt. Mech ist das Problem, dass der Zylinder/Kolben derart verschleisst, dass er auch mit neuen Dichtungen nur bedingt dicht (und schon gar nicht dauerhaft) wird und somit schleichend Luft ins System zieht. Meines Erachtens hätte das eine gewisse Logik, mit dem Original habe ich ca. 25/30tkm abgespult bevor die Probleme begannen...
Kostenmäßig ist das Teil auch im Rahmen, ich hoffe das bringt für einige Zeit wieder Ruhe in die nervige Dauerbaustelle.

_________________
Immer am Gas bleiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Toni P.Offline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge insgesamt: 92
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  47.000 km
Kawasaki KLE 500
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Jul 2017, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Entwarnung. War wohl doch nur verbrauchte Bremsflüssigkeit
_________________
Meine Leidenschaft: KatiM., Edelweiß und Wüstensand
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
KlasOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 06.08.2013
Beiträge insgesamt: 144
KTM LC8 Adv 990, 2010

BeitragVerfasst am : Mo, 24. Jul 2017, 0:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das habe ich auch noch gefunden ..


Bremse hinten Rückruf.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  121.46 KB
 Angeschaut:  12 mal

Bremse hinten Rückruf.jpg



_________________
KTM @ 990 white AB (2012) http://youtu.be/ten0u1j7z2U wub
http://youtu.be/YvDpPxnlBKY wub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 458
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  72.000 km
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 2. Aug 2017, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Ich hab vorhin mal meine,kurz vor der Fahrt, eingebauten Bremsbeläge ausgebaut. Die sehen so aus!

Noch nutzbar? Muss ich die ein wenig abschleifen?

Grüsse



IMG_9329.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  310.12 KB
 Angeschaut:  8 mal

IMG_9329.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Angstnippelbeschneider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 791
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  85.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  8.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 3. Aug 2017, 6:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wolltest Du nicht einen organischen Belag eingebaut haben? Der Farbe nach sieht mir das eher aus wie ein Sintermetallbelag. Wird sehr rau (und laut) und das Metallpulver verfärbt sich blau unter Hitze. Ich denke, den Belag kannst Du durch Abschleifen nochmal in einen brauchbaren Zustand versetzen, zusätzlich die Kanten etwas anfasen für weicheres Anlegen. Mehr Sorgen mache ich mir um Deine hintere Bremsscheibe, die kann bei sowas dauerhaft Schaden nehmen. Bitte auf blaue Verfärbungen und Verzug prüfen. Ansonsten: jeder von uns hat so seine Bremsgewohnheiten, ich selbst bremse seit ein paar Jahren fast ausschließlich vorne (auch mit Sozia und Gepäck) und bin dabei mir anzugewöhnen, doch die Hinterradbremse unterstützend mehr einzusetzen. Ist einfach in meinen Abläufen nicht mehr drin, mit dem Ergebnis, daß meine Vorderreifen immer schneller runter sind als die Hinterreifen. Kann es sein, daß es sich bei Dir umgekehrt verhält - Du also immer mehr hinten als vorne bremst? Du weißt sicher: die größte Bremswirkung kann wegen der dynamischen Radlastverschiebung am Vorderrad aufgebaut werden und die Anlage ist entsprechend dimensioniert, die hintere, kleine Bremse ist nur zur Unterstützung tauglich. Ist meist so angelegt, sofern es keine Harley ist Rolling Eyes
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 458
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  72.000 km
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 3. Aug 2017, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
Hakim, danke für die Antwort.

Ich hab mir die Beläge vorhin nochmal genauer angeschaut, in den verfärbten Bereichen fehlt eindeutig ein halber mm bis mm Material, also da ist eine "Kuhle" .
Dann sind Beläge Platte inkl Beläge nicht gerade, wenn ich sie auf eine ebene Richtplatte lege kann ich drunter herschauen. Ca 1 mm Spalt. Was ist da passiert?

Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
neo71Offline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 83
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  63.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 3. Aug 2017, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hxlrm @ Do, 3. Aug 2017, 12:59 hat folgendes geschrieben:
Moin,
Hakim, danke für die Antwort.

Ich hab mir die Beläge vorhin nochmal genauer angeschaut, in den verfärbten Bereichen fehlt eindeutig ein halber mm bis mm Material, also da ist eine "Kuhle" .
Dann sind Beläge Platte inkl Beläge nicht gerade, wenn ich sie auf eine ebene Richtplatte lege kann ich drunter herschauen. Ca 1 mm Spalt. Was ist da passiert?

Grüsse


Ich würd sagen zu heiß geworden! Deshalb der Verzug bei den Belägen. Die Scheibe dürfte auch nicht mehr astrein sein. Wenn die nicht ein wenig ausgeglüht ist... unsure Aber so komisch habe ich das auch noch nicht gesehen. Ich habe hinten die organischen Brembo Beläge drin. Habe auf den bisher gefahrenen knapp 55000km zwei mal einen Teilausfall gehabt. Mit vernünftigen Entlüften war dem aber beizukommen. Seit ich die organischen Beläge drin habe hatte ich keinen Ausfall mehr.

VG Arne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Angstnippelbeschneider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 791
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  85.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  8.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 3. Aug 2017, 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wie Arne schrieb: zu heiß geworden! Metallhaltige Beläge halten zwar länger und bringen eine konstantere Bremsleistung, werden aber generell beim Bremsen heißer als organische Beläge. Also wird auch die Bremsscheibe heißer, der Sattel und die Bremsflüssigkeit - vor allem bei längeren Bremsungen, wo die Hitze über die Bremskolben in den Sattel wandern kann. Neben den sehr hochwertigen, reinen Sintermetallbelägen gibt es am Markt als Mittelding zwischen metallisch und organisch noch die sogenannten Semi-Metallbeläge. Vielleicht gibt es auch da gute Exemplare, mir sind die aber bislang eher als Compound von gröberen Metall-Stücken in einem weitgehend organischen Trägerstoff zu Gesicht gekommen. Die sehen dann so aus wie Deine, nämlich kupferfarben mit groben Metallflakes drin. Typisch dafür sind im Gebrauch kleine Löcher, nicht selten regelrechte Ausbrüche. Man sieht das alleine schon an den Belagkanten, die schnell ausfransen.
Ich persönlich würde an der ohnehin durch die Hitzeabstrahlung vom Krümmer belasteten Hinterradbremse der LC8 grundsätzlich nur rein organische Beläge einsetzen. Selbst vorne habe ich meinen Versuch mit Semi-Metall-Belägen schnell abgebrochen, weil sie kratzende Geräusche gemacht haben und die Bremswirkung im normalen Tourenbetrieb zu schlecht zu dosieren war.
Also nochmal: Bremsscheibe ausbauen und auf Verzug, Riefen und blaue Stellen prüfen. Und was die Beläge angeht: nachdem ich nun weiß, daß da Löcher drin sind und auch die Trägerplatten verzogen sind, ist klar, daß sie in die Tonne gehören. Meine Empfehlung: auf organische Beläge wechseln.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 458
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  72.000 km
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 3. Aug 2017, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Neue Bremsscheibe hab ich hier liegen und Brembo Organisch hol ich mir. Danke

Edit: so alles liegen, morgen neue Reifen drauf und alles zusammenbauen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LumberjackOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.08.2003
Beiträge insgesamt: 4901
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  80.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaube, ich sollte mal ne Runde hinter dir her fahren.
Meine Vermutung ist, das du mit dem Stiefelrand beim touren leicht auf der Bremse stehst. Ist mir schon so oft bei anderen aufgefallen Wink

_________________
Vieles auf der Welt wäre völlig uninteressant wenn es mit der LC8 nicht erreichbar wäre... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 458
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  72.000 km
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
Ja das hatte ich auch schon vermutet, mein Verfolger hat dies aber verneint.

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LumberjackOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.08.2003
Beiträge insgesamt: 4901
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  80.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Weil er kein Bremslicht gesehen hat? Very Happy
Mein Lampe leuchtet bei mir erst kurz vor dem Blockieren (Fußbremse) Wink

_________________
Vieles auf der Welt wäre völlig uninteressant wenn es mit der LC8 nicht erreichbar wäre... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 458
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  72.000 km
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Wie würdest du es sonst erkennen wollen?

Neue Scheibe + organische Beläge sind jetzt drin, erste Fahrt war gut.
Zwar nur sächsische Prärie und kein Pass aber ging gut.

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Angstnippelbeschneider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 791
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  85.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  8.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 8. Aug 2017, 6:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
nur vorsorglich, hast Du im Zuge der Erneuerung Bremsscheibe/Bremsbeläge geprüft:
- ob die Bremskolben ausreichend Lüftspiel herstellen, d.h. nach einer Bremsung die Bremskolben sich soweit zurückziehen, daß die Beläge von der Scheibe freikommen? Wenn nicht, kann es an altgewordenen Rechteckringen der Kolben liegen (Rep.-Satz verbauen), und/oder an schwergängigen Führungen des Schwimmsattels (zerlegen, reinigen, fetten).
- ob Du am Fußbremshebel ausreichend Leerweg eingestellt hast?
Ansonsten: gute Fahrt!
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1659s ][ Queries: 34 (0.0691s) ]