forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

1090 R
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 5856
KTM 1190 ADV "R"
 →  78.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 11. Apr 2017, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MotorradjunkieOffline
Kurvenräuber
Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge insgesamt: 461

BeitragVerfasst am : Di, 11. Apr 2017, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

blink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HermannOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 14.02.2016
Beiträge insgesamt: 4
Yamaha 600ttRE
 →  20.000 km
KTM 1190 T
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 29. Apr 2017, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wegen der 30000 km-Inspektion an meiner 1190 Adventure T gab mir mein Händler (Stefan Kümpel in Bad Kreuznach) die neue 1090 Adventure R als Heimfahrmotorrad. Immerhin 110 km einfacher Weg. Hat 5 km drauf. "Fahr sie sachte ein!" Was soll ich sagen! So ein schönes, sanft zu fahrendes, beinahe leichtfüßiges Motorrad hätte ich nicht erwartet! Klar, 21 Zoll vorne, mit TKC 80 bereift, das fühlt sich im ersten Moment etwas eierig an. Aber dieser laufruhige Motor, das sanfte Ansprechverhalten (Fahrmode "Street"), der angenehme Windschutz, die perfekte Sitzposition - das macht richtig Spaß. Klar, nicht dieses bärige Anreißen der 1190, doch jederzeit genug Kraft um herrlich zu beschleunigen. Bremsen erstaunlich weich, wirken fast schwach. ABS regelt extrem früh, vor allem hinten. Liegt bestimmt auch an der Bereifung. Etliches an Ausstattung eingespart, was meine 1190 hat... Nicht schlimm, kostet ja auch ein paar Tausend Euro weniger. Das meiste braucht man eh nicht. (Dass die Öltemperatur nicht angezeigt wird ist zu verkraften, wirkt aber doof.) Am nächsten Tag etwas in Eile zurück. Landstraße auch mit Kurven, endlich Vertrauen auch bei Schräglage...
Mein Fazit: Ein Motorrad zum Verlieben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Daniel990Offline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.05.2010
Beiträge insgesamt: 50
 →  9.000 km
KTM 1090R

BeitragVerfasst am : So, 30. Apr 2017, 11:29    Titel: KTM1090R Antworten mit Zitat

Meiner


IMAG1746.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  207.32 KB
 Angeschaut:  33 mal

IMAG1746.jpg



IMAG1745.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  195.54 KB
 Angeschaut:  33 mal

IMAG1745.jpg



IMAG1743.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  198.23 KB
 Angeschaut:  32 mal

IMAG1743.jpg



IMAG1747.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  183.66 KB
 Angeschaut:  34 mal

IMAG1747.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MotorradjunkieOffline
Kurvenräuber
Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge insgesamt: 461

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Mai 2017, 0:44    Titel: Re: KTM1090R Antworten mit Zitat

Daniel990 @ So, 30. Apr 2017, 11:29 hat folgendes geschrieben:
Meiner


Wer ist "Meiner" ? "Meiner" ist länger ? "Meiner" hat was, was andre nicht haben ? blink

_________________
hɛptaɡon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
quirlerOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2010
Beiträge insgesamt: 751
KTM LC8 Adv 990, 2010
KTM 450 SMR

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Mai 2017, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

da sind ja die falschen Reifen drauf! unsure
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
accidefireOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 02.05.2016
Beiträge insgesamt: 1

BeitragVerfasst am : Mi, 24. Mai 2017, 6:48    Titel: Antworten mit Zitat

Test mit den richtigen Reifen Very Happy

https://youtu.be/l5xnOLn1WuI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
tommyOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge insgesamt: 691

BeitragVerfasst am : Fr, 26. Mai 2017, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

das 1090 Video ist auch ok

https://www.youtube.com/watch?v=8CyTBs0DX80
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SüdlichtOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.01.2016
Beiträge insgesamt: 12
1190r
 →  60.000 km
AT
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 26. Mai 2017, 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Interessante Softpacks haben die im Video dran....Ohne Abstandsbügel? Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
tommyOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge insgesamt: 691

BeitragVerfasst am : Sa, 27. Mai 2017, 9:34    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

müssten die hier sein

http://www.giantloopmoto.com/product/siskiyou-panniers/

wie es untendrunter aussieht, sieht man leider nicht, scheint aber irgendwie zu funktionieren. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RuettelOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.08.2003
Beiträge insgesamt: 1600
Wohnort: Nordthüringen
Alter: 45
LC8 950 / Husqvarna TC338

BeitragVerfasst am : Mi, 14. Jun 2017, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hab's endlich geschafft eine Probefahrt zu machen, hier meine subjektiven Eindrücke (jeder muss für sich selbst entscheiden)im Vergleich zu einer recht gut laufenden 950er.

positiv :
sehr gut zu dosierender Motor

mechanisch sehr viel ruhigerer Motorlauf

Fahrmodiwechsel möglich (mir hat Sport am besten gefallen Mr. Green )

guter Windschutz bei schnellerer Fahrt

einfach verstellbares Windschild

ABS/Traktionskontrolle usw. (hat die alte gar nicht, naja kann ja nicht schaden und regelt recht fein aber früh, sicher auch wegen dem TKC)

von rechts hinten geile Optik Wink

TKC80 ließ sich überraschend gut fahren (jedenfalls gegen den Holzreifen von Heidenau)

Preis passt eigentlich (vor allem wenn man dran denkt was die 950er mal gekostet hat und was die 1090r alles mehr/extra hat)

nicht so toll:
der fette Tank zwischen den Beinen (beim stehend fahren geht's aber)

mir ist die Sitzbank zu breit (sicher Ansichtssache)

Sound kommt nicht an die olle LC8 ran

Frontansicht gefällt mir nicht Sad (sehr subjektiv, anderen gefällts)

der riesen Schalldämpfer ist noch hässlicher als der der AT


... hatte erwartet beim Rücktausch auf die "Olle" erst recht zu merken wie "alt" sie nun mal geworden ist, aber eigentlich war dem nicht so gruebel

_________________
... man könnte sich den ganzen Tag drüber aufregen ,
muss man aber nicht Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LandeXOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.05.2016
Beiträge insgesamt: 1

BeitragVerfasst am : Do, 6. Jul 2017, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hi !

Bin bereits länger stiller Mitleser und möchte meinen ersten Beitrag möglichst sinnvoll gestalten, daher ein kleiner Erfahrungsbericht betreffend 1090R Probefahrt Wink

Ich bin momentan auf einer 1190 T unterwegs und fahre 2 - 3 mal im Jahr ausgiebige Schottertouren. Manche mögen der Meinung sein, das das Fahrwerk der "T" bereits für normale Schotterstraßen ausreicht. Ich sehe das anders Wink

Die 1090R ist von den Spezifikationen her sehr interessant, daher habe ich mir gestern eine vom lokalen Händler für eine ausgiebige Probefahrt ausgeliehen.
Vom Händler weg ging es zuerst durch die Stadt, dann auf die Landstraße, dann auf eine kurze Schotterstrecke mit einigen Bumps und schließlich wieder so ~ 100 KM über Landstraßen nach Hause.

Zuerst fiel mir das "Fahrrad artige" Feeling im direkten Vergleich zur 1190 auf. Das Bike mag zwar lediglich ~ 10 KG leichter sein, aber es fühlt sich um Welten leichter an.
Leider war das Fahrwerk auf Ultrasoft eingestellt und in den ersten schnelleren Wechselkurven gelang es mir nicht eine saubere Linie zu fahren und ich hüpfte dementsprechend über die Straße.
Das der TKC80 ein vom Prinzip her recht eigenwilliges Kurvenverhalten hat war klar, nach einigen Kurven gewöhnte ich mich jedoch daran.
An dieser Stelle nochmal ein Lob an den TKC80, ich hätte nicht gedacht das der Reifen so gut funktioniert.

Natürlich bringt der 1090er Motor die Traktionskontrolle aus dem Winkel heraus zum Arbeiten, wäre auch sonderbar wenn dem nicht so wäre.

Das echte Potential des Bikes offenbart sich aber erst auf Schotter und Strecken mit kleinen Bumps. Da es nicht mein Bike war, fuhr ich dementsprechend "vorsichtig", aber 1 - 2 kleine Drifts und kleine Sprünge über Bumps waren schon drin, und was soll ich sagen - Genau so stelle ich mir das vor. Das Fahrwerk schluckt alles, federt göttlich über Bumps und das 21" Vorderrad tut sein übriges zur Stabilität.
Zu viel traute ich mir gestern nicht zu, da meine Tagesform nicht optimal war und ich mich in Gedanken bereits den Selbstbehalt für die Versicherung zahlen sah, sollte ich sie um einen Baum wickeln.

Die Bremsen sind meiner Meinung nach OK, obwohl ich bissigeres gewohnt bin.
Das sehr agile Fahrverhalten auf der Straße lässt mich noch ein wenig zweifeln ob ich nun umsteigen soll, ich fuhr auch für eine kurze Strecke ~ 140 auf der Autobahn und so komfortabel wie die 1190 ist die 1090R nicht.

Das kann aber auch an der Kombination an Fahrwerkseinstellung, Reifen und Windschild liegen.

Pluspunkte für mich:

* Motor: Extrem fein zu dosieren, genug Power für die Straße. Im Sport Modus hängt das Bike gut am Gas, so wie erwartet.

* Fahrwerk: Offroad bestimmt das Optimum, auf der Straße vermutlich nur mit viel Vorspannung zu genießen. In der Stadt recht "hüpfig" bei schnellen Bremsnanövern. Vermutlich mit der richtigen Einstellung in den Griff zu bekommen.

* Ergonomie: Ich nahm meine Seat Concepts Sitzbank von der 1190er mit zum Testen. Von der Höhe her GERADE noch OK, ich bin 178 groß, kleinere Menschen haben hier viell Probleme. Mir fiel auf das die stehende Fahrposition sehr angenehm ist, vermutlich wird nichtmal eine Lenkererhöhung benötigt.

* Sound: Leider unzureichend, aber mit dem richtigen Endtopf passt das dann schon denke ich. Hätte mir gestern meinen Akra gewünscht - dann wären vielleicht mehr Emotionen aufgekommen Wink

* Verarbeitung: Überrascht war ich vom Rauhlack am Tank, der verkratzt bestimmt nicht so schnell wie der der 1190. Ansonsten fand ich keine Mängel diesbezüglich.

Minuspunkte für mich:

* Windschild: Muss durch ein anderes ersetzt werden, so wie immer bei KTM ...

* Konstantfarruckeln: Ich weiß nicht ob ich mir das einbilde, aber ich meine das ich ein leichtes Konstantfarruckeln im 3ten Gang bei ~ 50 KM/h vernahm. Nicht immer, nur 1 - 2 mal.

* Kein Kurven ABS: Hätte ich gern, kA ob mit Software Update möglich.

* Scheinwerfermaske in schwarz lackiert: Keine Ahnung was die sich dabei gedacht haben, würde ich auf alle Fälle umgestalten.

So, hoffe der Beitrag ist nützlich.
Cheers & schönen Abend allen Lesern Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1897s ][ Queries: 33 (0.1064s) ]