forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Stollenreifen für 04er 950Adv.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KorniOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.11.2016
Beiträge insgesamt: 19
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  39.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 12. Nov 2016, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

ich fahre den Mitas E09 (jetzt nicht mehr als Dakar) und bin restlos begeistert.

Er schaufelt offroad gut und gibt viele Druck vom Hinterrad
Er hat gute Selbstreinigungskräfte im Schlamm
Auf der Straße hat er in Kurven einen guten, faieren Übergang zum seitlchen Schmmieren. (Wer will kann in Schräglage in der Kurve voll kontrolliet driften)
Auf der Autobahne geht er gut, ich entdecke keine Nachteile.
Selbstverständlich fehlen mal Teile der Blöcke. Ich kann aber nicht beurteilen, ob das von der Hochgeschwindigkeit oder vom Schotter kommt.
Ich fahre sehr viel offroad, Sand, Wald aber auch Steine, immer mit durchdrehendem Hinterrad und für 4000-5000 km ist er gut. Rolling Eyes

Vorne fahr ich noch den TKC 80, bin neuerdingswieder sehr zufrieden, da mein Spezl den E09 vorne fährt und der ist im Gelände nicht fahrbar. Vorne schwimmt alles, keine Führung. wacko

Das sind meine Eindrücke
Korni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LCBalticOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge insgesamt: 1405
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  19.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 12. Nov 2016, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Korni:
Selbstverständlich fehlen mal Teile der Blöcke. Ich kann aber nicht beurteilen, ob das von der Hochgeschwindigkeit oder vom Schotter kommt.

Kommt mE von der Bahn, da sich die Pelle erhitzt und dann die Stollen wirft blink
Daher für mich nicht geeignet, da der schnelle Heimweg über die Bahn geht. Da hält der Karoo 3 besser. Der fährt sich nach der Eingewöhnung nicht schlecht Smile

_________________
Viele Grüße aus dem Nordosten von D
Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Wolfgang.AOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.03.2016
Beiträge insgesamt: 38
KTM 1190 Adventure R
 →  50.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 12. Nov 2016, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

LCBaltic @ Sa, 12. Nov 2016, 12:46 hat folgendes geschrieben:
Da hält der Karoo 3 besser. Der fährt sich nach der Eingewöhnung nicht schlecht Smile

Bin den Karoo noch nicht selbst gefahren, aber ich habe schon mehrfach gelesen, dass er bei Nässe nicht halten soll.
Ist ja gerade in unseren Breiten als Vielfahrer eher ein Ausschlußkriterium.

_________________
Der Weg ist das Ziel!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LCBalticOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge insgesamt: 1405
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  19.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 12. Nov 2016, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wolfgang.A @ Sa, 12. Nov 2016, 13:43 hat folgendes geschrieben:
LCBaltic @ Sa, 12. Nov 2016, 12:46 hat folgendes geschrieben:
Da hält der Karoo 3 besser. Der fährt sich nach der Eingewöhnung nicht schlecht Smile

Bin den Karoo noch nicht selbst gefahren, aber ich habe schon mehrfach gelesen, dass er bei Nässe nicht halten soll.
Ist ja gerade in unseren Breiten als Vielfahrer eher ein Ausschlußkriterium.


Ist sensibel am Gas zu nehmen, dann finde ich den Reifen ok. Ist berechenbar, nicht wie der GKV 80.

_________________
Viele Grüße aus dem Nordosten von D
Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
SchnittenprinzOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 13.11.2016
Beiträge insgesamt: 13
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  51.000 km

BeitragVerfasst am : So, 13. Nov 2016, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Fahre hinten den E09. Ist ein sehr griffiger Reifen in Sachen Offroad.
Auf der Straße auch gut zu gebrauchen. Was gar nicht geht ist der E09 Vorderreifen. Hatte vorher einen TKC vorne und der war um Welten besser als der E09. Der E09 geht ohne Vorwarnung einfach ab, schwimmender Weise. Rückmeldung gleich null.

_________________
Rettet die Bäume, esst mehr Biber...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HerbstieOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge insgesamt: 51
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  48.000 km
LC4 640 Adv (Frauchen)
 →  35.000 km
625 SXC
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 14. Nov 2016, 0:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Hab hinten den E09 und wollte für vorn einen Mitas nehmen...

Frage: Woin liegt der Unterschied zwischen Mitas C17 und C21?

Vg Herbstie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
cellerOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 31.08.2015
Beiträge insgesamt: 15
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. Nov 2016, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

So sieht meine Bereifung (Vo: Bridgest ED661 Hi:Mitas E09) nach 3500km aus.
Fahrstil:
Strasse : Normal, wenig Vorderbremse, keine sehr hohen Geschwindigkeiten.
Gelände: schon etwas zügiger (sand,waldboden,schotter ec)
Verhältins etwa 30/70%



IMG_8632 ktm 2.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  292.3 KB
 Angeschaut:  24 mal

IMG_8632 ktm 2.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
cellerOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 31.08.2015
Beiträge insgesamt: 15
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. Nov 2016, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hinten gerade einen Nagel aus dem Reifen gezogen (liegt auf dem roten Deckel davor).
War schräg zwischen den Stollen, kein Schaden/Luftverlust wub



IMG_8631 KTM.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  304.11 KB
 Angeschaut:  36 mal

IMG_8631 KTM.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 13601
Wohnort: Berlin
Alter: 4
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  6.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. Nov 2016, 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

ob das auf eine 03er Übertragbar ist Cool ....
_________________
Schade das es das 950er Forum nicht mehr gibt......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HerbstieOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge insgesamt: 51
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  48.000 km
LC4 640 Adv (Frauchen)
 →  35.000 km
625 SXC
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 9. März 2017, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Grüß euch,

hab nun den neuen Reifensatz aufgezogen.
Hinten Mitas E09 dakar, vorn Mitas C17.
(Bin vorher zufrieden mit K60 irgendwie "alles" gefahren. Jedoch wollte ich mehr abseits des Asphalts fahren)

Meine Eindrücke:

Sieht gut aus! Very Happy
Der Grip ist spürbar besser, besonders bei nassem Untergrund auf Feld-/Waldwegen. Das Fahren auf losem Untergrund ist spürbar sicherer und macht einfach mehr Spaß. Ich hätte jedoch nicht erwartet, dass das Motorrad doch noch so bei Spurwechsel über das Vorderrad schiebt. Das Gewicht der 950 ist eben stark zu spüren. Mit einer LC4 wären viele Passagen vieeel einfacher zu fahren... Rolling Eyes
Der Hinterreifen greift auseichend gut bei zu erwartend mäßigem Seitenhalt. (wie schon oft beschrieben eben kein Crosstoppler). Für mich jedoch ebenfalls ausreichend.

Auf der Straße ist das Moped sehr ungewohnt zu fahren. Ich war nie der Raser oder digitale Fahrer. Aber ab einer Geschwindigkeit von ca. 125km/h fängt das Moped mit schwimmen an (Geradeaus-Fahrt). Schneller als 130km/h würde ich ungern fahren. Fühle mich mich dem Vorderreifen dann schon recht unwohl. In Kurven wird das Mopd regelrecht herumgetragen. unsure
Der Hinterreifen spurt wie ne eins. Hier gibt ganz klar der C17 das tempo vor.

Alles in allem bin ich zufrieden. Straße bis 120 ok und neben der Straße erwartungsgemäß in Ordnung bis top. Ich denke aber, dass der Vorderreifen nicht so richtig mit dem Gewicht klar kommt. Soll heißen der Reifen ist anscheinend nicht für das Gewicht der @ gemacht.

Welche Eindrücke habt Ihr bei dieser Reifenkombo (speziell grobstolliger Vorderreifen) bei Geschwindigkeiten >125km/h. Viele scheinen ja recht schnell unterwegs zu sein. Für mich ist bei dem C17 schnell Schluss.

VG Herbstie Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
cellerOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 31.08.2015
Beiträge insgesamt: 15
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 20. März 2017, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hab jetzt auch den C17 Vorne drauf... Mit der Erkenntnis das der Bridgestone ED661 absolut nicht zu der Adventure passt.
Mal schauen wie er so hält.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
chrisOOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.10.2002
Beiträge insgesamt: 784
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  68.000 km
Husqvarne TE 510
Sherco Trial 2.9

BeitragVerfasst am : Fr, 24. März 2017, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Habe hinten auch den E09 drauf und vorne - zugunsten besserer Straßeneigenschaften - den etwas gemäßigteren E10.

Die Kombi funktioniert auch auf Asphalt relativ gut. Dass der C 17 auf Aßphalt rumeiert wundert mich nicht. Da knicken unter dem Gewischt (und vorsicht, erst recht beim Bremsen und gleichzeitigem Einlenken) die äußeren Stollen weg wie Marshmallows in der Mikrowelle.

Aber für Schlamm und Erde ist der E10 schon wieder fast zu wenig.

_________________
Pfiat'enck
ChrisO
Motorradhotel Solaria, Obertauern, www.hotel-solaria.at
Orangemountain Adventurebike Treffen 17.-20.8.2017
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1592s ][ Queries: 32 (0.0716s) ]