forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Probefahrt 1290 Super Adventure
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
QuercusilexOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge insgesamt: 1516
ADV 1190 R

BeitragVerfasst am : Mo, 25. Mai 2015, 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

zu @ Kampfschnecke/Franky01:
War mir schon bewusst; hat grad kein Pic vom Gustl mit ´prähistorischer ` Zwiebacksäge zur Hand und seine 250er Zweitakt-Renner wollt´ich halt noch nicht unter prähistorisch einordnen. Mea culpa, mea maxima culpa Laughing

_________________
LC 8 ja! Arrow Joghurt nein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1303
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Mo, 25. Mai 2015, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

@franky: du hast recht, das ist die Rennmax von 1954 mit 2 Zylinder Motor.
Es gab die Rennfox mit 125ccm Einzylinder und gleicher Verkleidung, hatte aber nur einen Auspuff auf der linken Seite.
Die Sportmax gabs ab 55 aber nur in Silber.

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LexterOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.08.2011
Beiträge insgesamt: 16
1190 R
Husky 701

BeitragVerfasst am : Di, 27. Sep 2016, 19:11    Titel: auch Probefahrt gemacht Antworten mit Zitat

Hat ja schon lange keiner mehr eine Probefahrt absolviert unsure - ich habe am letzten WE paar Stunden Eindrücke gesammelt:

Man muss nicht alles wiederholen: Motor, Getriebe, Windschutz, auch dieses Anti-Dive: wirklich genial! Läuft bei über 200 absolut stabil - kein Pendeln! Alles irgendwie so - wie soll ich es beschreiben - überperfekt?

Fahrwerk: Im engen Geläuf habe ich irgendwie die Leichtigkeit vermisst. Wo die 950 (aktuell mit TKC70 besohlt) von selbst in die Kurve fällt, musste ich bei der SA richtig arbeiten. Hat das daran gelegen, dass meine Vorfahrer den Reifen eckig gefahren haben, liegt das an dem 170er HR, oder am Gewicht?

Kurzer Abstecher auf meine Querfeldein-Haustrecke: Abseits der Wege merkt man das Gewicht, die kleinen Räder und das Straßenprofil deutlich. Bissl was geht schon - aber besser nicht stehen bleiben.

Zur Sitzposition: Ich bin mit 177 nicht zu groß, habe aber im Verhältnis lange Beine, komme bei meiner mit beiden Füßen praktisch komplett runter - bei 265mm Federweg. Den Sitz bei der SA habe ich in der oberen Position, aber für mich ist nicht nur der breite Tank sehr gewöhnungsbedürftig - ich sitze auch weit hinten - irgendwie wird man in eine passive Rolle gedrängt. Ich will immer nach vorne rutschen, geht aber nicht. Da müsste ich ggf. einiges umbauen (Lenker, Sitz?)

Auf der Fahrt zurück noch den Bordcomputer und div. Fahrmodi durchprobiert - das ist schon cool. Nach ein bisschen Small Talk mit dem Freundlichen und Abklärung möglicher Preise (Abverkauf - auf der Intermot warten 1090/1290 T/S/R) - sattle ich wieder auf Meine um:

Fahrmodus: Angasen!
Was für'n geiler Klang mit den Akra's ( Very Happy grins!),
Sitzposition: für mich perfekt - viel aktiver!
Die geht ja so schön leicht in die Kurven!
Bei 140 rüttelt und scheppert es mehr als bei der SA mit 200 (hat Charakter!).
Über die Querfeldein-Haustrecke: Ist das spaßig, wenn die Mühle und die Brocken fliegen!

Es bleibt ein gespaltener Eindruck - es ist tatsächlich ein komplett anderes Motorrad - eher ein geiler Tourer. Ich müsste noch mal eine 1190R fahren, aber hier gibt's weit und breit keinen Vorführer - nur 1190T! Habe ja noch die 701 - vielleicht eine gute Ergänzung? Auf der Intermot werde ich mir die Neuen mal anschauen, aber der neue Scheinwerfer geht ja gar nicht! Alles offen! Wenn ich den Platz hätte und die Frau mitspielen würde, dann am Besten alle drei - so wie Hakim.

Gerne andere Meinungen...

Gruß
Alex

_________________
Jetzt ist es eh zu spät, um jung zu sterben. Jetzt müssen wir es durchziehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
alpenfreundOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge insgesamt: 2339
Suzuki Bandit 1200 SZ
 →  51.000 km
KTM LC8 1190 Adventure, 2014
 →  18.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 30. Sep 2016, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Fahr mal mit der 1190er R dann schau weiter Wink
_________________
V2 macht high!

Grüße Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Angstnippelbeschneider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 720
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  84.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  2.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 17. Dez 2016, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
auch Moto Journal und David Frétigné sind die 1290SA probegefahren (ab 5´50" wird´s lustig)...
http://www.moto-journal.fr/videos/videos-moto-jour ....... 60-ch-cracher-sable/
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Hanne990Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge insgesamt: 1224
KTM LC8 1190 T
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 17. Dez 2016, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat


auch tolle Landschaftsbilder ...
könnte der Vercors sein ...sind wir nachstes Jahr im Juni...

_________________
Man sollte immer eine kleine Flasche Whisky
dabeihaben, für den Fall eines Schlangenbisses
- und außerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben. W.C.Fields
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MontiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.03.2012
Beiträge insgesamt: 199
KTM LC8 Adv 990, 2010
KTM 690 Enduro R, 2016

BeitragVerfasst am : Sa, 17. Dez 2016, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, einmal mehr der Beweis: der limitierende Faktor hockt auf der Maschine - es ist nicht die Maschine. Laughing

Der Bericht ist ein Loblied auf die 1290 SA, die Kritikpunkte (am Schluss angeführt) sind minimal.

Landschaft: es sind die Gorges du Tarn (nicht Vercors), eine der besten Gegenden ever ...

Servus, Monti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Flokee92Offline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.02.2017
Beiträge insgesamt: 1

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Feb 2017, 13:22    Titel: Bekanntes Problem! Antworten mit Zitat

Grüß euch!
bin zwar neu hier kann aber mit Gutem Rat helfen, sollte das Pendeln wieder vorkommen oder noch da sein gleich beim Händler vorbeischauen und den RICHTIG NERVEN da es ein bekanntes Problem ist das die Felgen Schalgen....
Wird zwar eine Zeit dauern aber dann bekommst ne neue Felge die im Werk Zentriert wurde und dich läuft dann auch bei Tempo 200 noch Rund!

Lg aus Österreich Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5270
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 7. März 2017, 1:44    Titel: Antworten mit Zitat

1290 R

Text und Bilder sind einen Blick wert. Wobei: Wenn der Tester den TKC80 als Hardcore Offroad Reifen sieht, wundert man sich schon.

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 5842
KTM 1190 ADV "R"
 →  71.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 7. März 2017, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, tolle Fotos und das Bike (mit neuer Vorderfront) gefällt mir immer besser. Sollte vielleicht doch bald mal im Lotto gewinnen..... gruebel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
adviOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.04.2003
Beiträge insgesamt: 5275
KTM LC8 Adv 950, 2003
BMW HP2

BeitragVerfasst am : Di, 7. März 2017, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hört sich gut an...
Ne blöde Idee, wenns ins Gelände geht, die R Ausstattung und für lange Touren die S Ausstattung. Mit der Option trotzdem 21 er zu haben und besser off-road fahren zu können.

Hört sich nach nem Plan für den Herbst oder nächstes Jahr an Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IchundDuOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge insgesamt: 1432
KTM 1190 Adventure T
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 25. März 2017, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war heut bei Orange Day und bin die 1290 SuperAdventure S mal kurz gefahren.

Meine Eindrücke:

- sehr kräftig bei mittlerer Drehzahl
- oben raus nicht viel anders wie die 1190
- bei niedriger Drehzahl etwas geschmeidiger als die 1190, aber ein Reíhentwin ist es deswegen noch lange nicht
- Display fand ich sehr geil (gut abzulesen, viele Infos, leicht einzustellen)
- Quick-Shifter schaltet mir zu ruckig (Zündpause ist mir pers. zu lang, zumindest bei unteren und mittleren Drehzahlen)

Zum Fahrwerk kann ich wegen der kurzen Runde nicht viel sagen.
Zum Scheinwerfer auch nicht, weil ich den unterm Fahren eh nicht seh Razz

Fetter Zündschlüssel, obwohl man den ja gar nicht braucht. Eine etwas dickere Scheckkarte hätte mir besser gefallen.


Fazit: Technik-Overkill und fährt nicht recht viel anders als meine 1190.

_________________

Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 59
KTM Adv 1190 R
 →  19.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 11. Apr 2017, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Während meine R gestern neue Schlappen bekommen hat, bin ich mit der neuen 1290S ausgerückt.

Optisch gefällt sie mir überhaupt nicht. Die Front mit dieser "Aufzugtür" wirkt viel zu "fett" und ich persönlich finde Speichen-Felgen einfach schöner als Guß-Teile...

Aber beides seh ich ja nicht wenn ich drauf sitz. Mr. Green

Als allererstes ist mir aufgefallen, das der Schalthebel nicht mehr klappbar ist. Dafür ist er jetzt dreifach verstellbar. Find ich jetzt nicht sooo toll, aber okay.

Die Sitzposition war mir ein bisschen zu niedrig (trotz Sitzbank in der hohen Stellung), aber es ist ja auch keine R. Der Kniewinkel war auch nicht 100%ig angenehm, ist aber nicht ganz fair, weil an meiner die Fußrasten tiefergelegt sind. Ich hab mir auch eingebildet, das der Lenker ein bisschen schmaler ist als mein R-Lenker...

Beim losfahren fällt auf, das der Motor geschmeidiger ans Werk geht.
Er wirkt irgendwie "gediegener". Er lässt sich auch ein bisschen untertouriger fahren ohne auf der Kette rumzuhacken.
Allerdings wirkt er auch beim beschleunigen "gediegener".
Es wird ganz entspannt, unangestrengt und gleichmäßig beschleunigt.
Durch diese gleichmäßige beschleunigung fehlt mir aber ein bisschen die Spritzigkeit.
Speziell zwischen 4 und 5tsd Umdrehungen fühlt sich meine 1190er kräftiger an. Ist bestimmt ein trugschluss. Die 1290er wirft einfach mit jeder umdrehung zwei Briketts nach, die 1190er untenrum halt nur eins und obenraus dann zwei und fühlt sich beim Umstieg von einem auf zwei Briketts dadurch kräftiger bzw spritziger an. Mr. Green

Mit dem vom Lenker aus verstellbarem Fahrwerk hab ich ein bisschen rumgespielt, ist ne nette Spielerei. Mehr aber halt auch nicht. Ich würde das Ding eh immer auf Sport lassen und da ist mir mein voll einstellbares Fahrwerk lieber weil ich es eben genau SO einstellen kann wie es für mich passt. Klick für Klick und nicht hart oder soft.

Beim Anbremsen vor der Kurve fiel mir die etwas "matschige" Bremse auf.
Sie bremst gut, aber der Druckpunkt ist bei meiner einfach ne ganze Ecke klarer.

Handling war dagegen super. Schnelle Schräglagenwechsel gehen leicht von der Hand und der Grip beim rausbeschleunigen ist klasse.
Wieviel dazu der montierte Pirelli beiträgt kann ich nicht sagen, für die 1190er (R) ist er ja nicht freigegeben.


Alles in allem kein schlechtes Mopped, ich habe aber nichts gefunden was mich dazu bringen würde meine einzutauschen.
Die 10PS Mehrleistung habe ich nirgends herausragend bemerkt und optisch find ich sie ja, wie eingangs schon erwähnt, eh nicht so ansprechend.

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
LangustoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.03.2014
Beiträge insgesamt: 112
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 11. Apr 2017, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Guter Bericht!
Persönliche Eindrücke schön beschrieben und auch begründet - und nicht nur das Mopped verrissen...

Übrigens wird der Pirelli ein guten Anteil am beschrieben Grip haben - haben grade die MT09 Tracer meines Bruders von Serienbereifung auf die Pirellis umbesohlt.
Ist als wenn du von der Eisbahn auf ´ne Antirutschmatte wechselst.

_________________
Der sich in´s Zeug legt... Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 59
KTM Adv 1190 R
 →  19.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 11. Apr 2017, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Danke! Smile

Langusto @ Di, 11. Apr 2017, 10:53 hat folgendes geschrieben:

Ist als wenn du von der Eisbahn auf ´ne Antirutschmatte wechselst.


Mr. Green Geiler Vergleich! Mr. Green

Wobei ich aber sagen muss, das sich der Pirelli/Conti Vergleich vor allem auf mein Fahrgefühl ZUM Händler mit den total abgefahrenen Contis bezog.
Auf dem Nachhauseweg hat sich meine auch wieder deutlich "grippiger" angefühlt. Smile
Aber der Pirelli/das Fahrwerk der 1290S ist doch irgendwie anders. Very Happy

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1207s ][ Queries: 39 (0.0276s) ]