forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Neue MEFOs

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 28. Mai 2016, 14:44    Titel: Neue MEFOs Antworten mit Zitat

Hat schon mal jemand die Teile probiert, alle in 140/80-18 70R, dass passt.
So einen MP-500 muss ich glaube ich mal bestellen.
http://mefo-sidecarcross.de/wp-content/uploads/2016/02/REIFEN-VK-2016.pdf
Sind eigentlich für Gespanne gedacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 13. Jun 2016, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

..und schon bei mir angekommen: MEFO MP-500, Hinterrad für Gespanne.
140/80-18 70R
Stollenabstand: 35 mm
Stollenhöhe: 18 mm Mr. Green
Recht breite Stollen, die Löcher dienen der Gewichtsreduktion? Oder schraub ich da Monsterspikes rein ......
Die Verarbeitung ist sehr gut, nett ist auch die Widmung "Power + Grip für Daniel"...gilt wohl dem zehnfachen Sidecarcross Weltmeister Daniel Willemsen.
Vom optischen Eindruck her könnte das für die SE passen, ich hoffe die Strasseneigenschaften sind nicht ganz so fragwürdig wie beim Stonemaster. Da die gelöcherten Stollen breiter sind, und so fett wie die aussehen bestimmt nicht so schnell einknicken, bleibt ein wenig Hoffnung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge insgesamt: 13583
Wohnort: Berlin
Alter: 4
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  6.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 13. Jun 2016, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Du das ist ein Winterreifen ....pass auf wenn du nach Italie willst
_________________
Schade das es das 950er Forum nicht mehr gibt......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 17. Jun 2016, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Heute montiert und eine Stunde gefahren.
Offroad: Grip vorhanden Mr. Green
Onroad: Fahrbar

Das Gummi ist relativ weich, der Reifen wird sich recht flott wegarbeiten. Grosse Ausrisse würde ich nicht erwarten, das hätte sich nach dem Schotter heute schon gezeigt. Ich geb ihm mal knappe 1000km. Auf der Strasse ist das für Zwischenetappen fahrbar, kippt ein wenig wenn er die mittlere Stollenreihe verlässt in der Kurve - ist aber Ok, bin Crossreifen gefahren die da schwieriger sind. Viel Traktion im losen Untergrund (geschotterte Wege) da beisst er schon heftig, hab ich selten so erlebt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 21. Jun 2016, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Heute ist der Mefo MSG-100 in140/80-18 70R eingetrudelt. Einsatzzweck Sidecar Moto Cross, weicher sandiger Boden. Profilabstand so um die 40 mm. Profilhöhe mitte: 15mm nach aussen hin geht es auf ca. 25mm hoch. Echt fettes Teil. Montage und Bericht sobald der MP500 platt ist. Warum könnte das ein guter Reifen sein? er sieht halt gut aus hinten auf der Racetool Erzberg KTM und ist angeblich der Einzige der die 180 PS verkraftet........ Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 25. Jun 2016, 9:43    Titel: Antworten mit Zitat

1000 km sind runter beim MP500, aus Neugier auf den MSG100 montier ich den MP500 ab obwohl noch die Hälfte vom Profil vorhanden ist. Der Reifen verschleisst sehr viel langsamer als ich angenommen habe und hält bestimmt nochmal so lange.
Definitiv lege ich mir den nochmal in die Garage, für einen Extremstoppler ist der Reifen nach 100 km Einfahren sehr ausgewogen auf der Strasse zu fahren. Meine Wahl für die nächste Westalpentour weil man auch auf den Verbindungsetappen auf der Strasse mal aufdrehen kann und nicht wie ein Schluck Wasser durch die schönsten Serpentinen eiern muss. Geht in der Kurve erst bei grösseren Schräglagen am Gas weg, dann langsam und immer kontrollierbar. Auch reagiert er stärker auf Spurrillen, ist halt immer ein wenig Bewegung im Heck. Bin einige Strassentouren damit gefahren und war nie genervt -im Gegenteil wub , selbst im Regen kann man damit ordentlich fahren. Beim stärkeren Einbremsen in Kurven meldet er sich netterweise auch akustisch durch deutliches Rauschen wenn der Schlupf grösser wird. Die Offroadeigenschaften sind natürlich top, Vortrieb im Schotter ohne Ende, fährt auch gut quer zum Hang, bisher keine Ausrisse und nur kleine Schnitte. Im tiefen Sand und Matsch war ich nicht, das kann er bestimmt gut, auch wenn ich Reifen mit einem etwas kleinteiligeren Profil wie Michelin S12 oder Pirelli MT18 da vielleicht noch mehr Grip zutrauen würde. Der Reifen ist steifer als die vorher genannten, lässt sich aber trotzdem noch gut montieren. Liegt in diesem Punkt mit seinem 4-lagigen Aufbau zwischen den üblichen Crossreifen und den Rallyereifen wie Desert oder D908 und E09. Ich hatte zwischen 1,2 und 1,5 bar drauf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 25. Jun 2016, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Der MSG100 ist montiert und hatte heute Ausgang. Natürlich hat er Grip Offroad, komischerweise hatte ich aber das Gefühl das er sich im lehmigen Modder ein wenig schwertut/zuklebt. Ist scheinbar eher ein Sandreifen, dafür spricht auch das schaufelförmige Profil (und die Herstellerbeschreibung Razz ).
Auf der Strasse kann ich noch nicht soviel sagen, er ist noch zu neu. Allerdings geht in diesem Stadium deutlich schneller weg beim Beschleunigen und in Kurven als der MP500. Wenn das so bleibt wären mir die Einbußen Onroad zu gross.
Bild: MP500, MSG100, Pirelli XCMH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
errorsmithOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge insgesamt: 629

BeitragVerfasst am : So, 26. Jun 2016, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Eisenhaufen, Deine Beschreibungen klingen nachvollziehbar was selten ist bei Reifen-, Öl- und Markenbewertungen.

Gude, Error

_________________
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 20. Jul 2016, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

1600 km abgespult auf dem MSG100, min 500 km wären sicher noch drin.
Richtig Freunde geworden sind wir nicht, dafür fährt er sich auf der Strasse zu "speziell" Die ersten 500km sehr anfällig für Längsrillen. Zwei Stollen fehlen, ein paar Schnitte und Risse hat er auch. Da kommt jetzt wieder ein MP500 drauf, der ist für meinen Bedarf der bessere Kompromiss (Arbeitsweg: 70km Landstrasse 20 km Schotter, nächste Woche geht es in die Alpen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 16. Aug 2016, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

So der zweite MP500 ist jetzt Glatze, 2.600 km, davon ca. 800 km Schotter in den Westalpen. Keine grösseren Schnitte oder Stollenverluste. Der Rest waren kleine Landstrassen und auch ein paar Autobahnetappen (nicht länger als 100km bei 130-150km/h). Das ist ein guter Stoppler. Kauf ich wieder. Ich habe den Herrn Liebl von Mefo mal angerufen und gefragt wegen der Löcher, dadurch hat der Reifen im groben Schotter und auf Fels wohl mehr Grip weil die Struktur der Stoppeln weicher wird...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1525s ][ Queries: 28 (0.0676s) ]