forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

GPS Tracker als Nothilfe bei Diebstahl - Erfahrungen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Navigation Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5367
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 8. Sep 2012, 15:48    Titel: GPS Tracker als Nothilfe bei Diebstahl - Erfahrungen? Antworten mit Zitat

Es wird angesichts der zunehmenden Diebstähle wohl langsam Zeit, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Kriterien, die mir spontan einfallen:
- Empfindlicher Empfänger, damit beim Transport oder gar im Diebeslager getracked werden kann.
- Positionsbestimmung nicht nur via GPS, sondern auch über Funknetze.
- Verbindung zur Außenwelt: Ein Protokoll, das (so gut wie) überall Abdeckung findet, also via GPRS oder Sat.
- Muß sich von selbst melden, damit man einen Diebstahl sofort merkt und schnell Gegenmaßnahmen treffen kann.
- Geringer Stromverbrauch, sonst ist bald Sense mit GPS und Positionsversand.
- Offroadfest (Witterung, Dreck, Erschütterungen)
- Klein, unauffällig, nicht leicht zu entdecken und zu entfernen.
- ...?

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
gschimmyOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.05.2003
Beiträge insgesamt: 3607
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  80.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 8. Sep 2012, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Eigene Stromversorgung....
sonst klemmen sie die Batterie ab und dann ist essig mit finden....

_________________
endlich wieder ne 950ziger im Stall
remember...G-Force is always with us
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Der EnglaenderOffline
Sahararider
Avatar

Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge insgesamt: 1091
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  112.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 8. Sep 2012, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

In England wird dieses benutzt
https://trakking.net/
Hat uns schon einmal geholfen!
Habe deren Produkte in 2 Motorraedern

_________________
Gruss von der Insel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MilanOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.06.2005
Beiträge insgesamt: 1305
Alter: 44
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  110.000 km
Yamaha XTX 660
 →  35.000 km
Trek Fahrad
 →  18.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 8. Sep 2012, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

www.tracker.ch
Der Ortet unserer ganze Reise.
Das Teil das ich habe braucht aber ab und zu eine USB Stromladung, die haben aber auch solche die man in Überseecontainer anbringen kann und relativ lang ohne Strom auskommen. Wie lange das weis ich leider nicht?
Grüsse aus Lettland

www.tracker.ch
Login: milanwoess@hotmail.com
pin: touristan,
Da könnt Ihr ja mal reinschauen und Sehen wie es Funktioniert

_________________
Das Leben ist zu kurz
Erfülle Dir deine Träume
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen MSN Messenger 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3425
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Sa, 8. Sep 2012, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Milan @ Sa, 8. Sep 2012, 21:18 hat folgendes geschrieben:

www.tracker.ch
Login: milanwoess@hotmail.com
pin: touristan,
Da könnt Ihr ja mal reinschauen und Sehen wie es Funktioniert


funzt super, schau euch schon die ganze Zeit zu..... Wink

_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hagenpOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.05.2009
Beiträge insgesamt: 164
Husky 701 Enduro
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : So, 9. Sep 2012, 9:38    Titel: Antworten mit Zitat

oder den hier, bin auch noch auf der suche was es so gibt...http://www.ebi-tec.de/Fahrzeugortung_per_SMS_Diebstahlschutz_Alarm.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AlpenfanOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.10.2008
Beiträge insgesamt: 1744
Wohnort: Gilserberg
Alter: 48
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  41.000 km
32. Motorradsaisson
 →  127.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 17. Nov 2015, 8:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich greife das Thema mal wieder auf, da ich mir grade einen anderen PKW zulege und diesen - ebenso wie meine Käthe - gern vor diesen diebischen Drecksäcken schützen will.

Zu Flame´s Kriterien kommt daher bei mir noch folgendes Kriterium hinzu:
Der Tracker muss (natürlich nur für mich) leicht zu entfernen und zwischen PKW und KTM gewechselt werden können. Je nachdem, wo ich mich grade mit welchem Fahrzeug rumtreibe Cool

Vielleicht hat es ja in den vergangenen Jahren irgendwelche Neuerungen gegeben?

Mit welchen Kosten (Anschaffung, Betriebskosten, etc.) muss man für ein "vernünftiges" Gerät rechnen?

Welche Geräte sind überhaupt "vernünftig"?

_________________
Gruß
fRank

Der Kundenservice von KTM ist unter aller Sau! contra
Loud pipes save lives! wub

"Die LC8 Adventure R ist das oberste Ende des denkbaren Wahnsinns!"
(Der Reitwagen, 09/2009) Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HotFireOnline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3500
Alter: 41
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : Di, 17. Nov 2015, 9:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Frank,

vergiss es, nur die aller lahmsten Gelegenheitsdiebe fallen auf einen Tracker rein !

Die anderen benutzen sowas hier um Deine gesamte Kommunikation des Trackers lahmzulegen (bei dem geringen Preis / 4 Auktionsbesucher jede Stunde):



Und jetzt stell Dir vor, Du findest Dein Fahrzeug (wie in meinem Fall im AUSLAND) und bittest um Mithilfe der Polizei und bekommst die Antwort: Rechtshilfeersuchen dauert ca. 1 Jahr und bei der Anzeige im Land wo die steht will man einfach nichts ermitteln.

_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7141
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Supersport 75 (brummt wieder)

BeitragVerfasst am : So, 19. Aug 2018, 5:27    Titel: TrackerID von Pearl Antworten mit Zitat

Seit der Geschichte mit dem verschollenen Wirt, den sie nach 2 Jahren in
einem Waldstück, in seiner Umgebung, tot auf seinem Motorrad gefunden
haben, beschäftigt mich das Thema.

Ich suchte nach einer Lösung, bei der man mich auf Distanz lokalisieren kann
und mit der man auch einen Notruf absetzen kann. Ursprünglich sollte es eine
Sateliten Lösung werden, die Hardware ist für ca. € 200 erhältlich aber die
Vertragsbedingungen zum Abo haben mich abgeschreckt.

Dann bin ich über eine Übersicht in einer "Abenteuer" Zeitschrift auf den
TrackerID von Pearl gestossen.

Zu dem Preis wollte ich das testen, prepaid Sim Karte mit Daten hatte ich noch.

Nun bin ich total begeistert!

Das Teil wir über die App TAKIT GPS PLUS (nicht die TAKIT GPS PRO) vom
Smartphone bedient (Bilder auf der Pearl Seite).

Es können bis zu 30 Hosts eingerichtet werden. Hosts sind Smartphones die
das Gerät überwachen. Die Hosts können den Standort des Gerätes
ermitteln und werden beim Drücken der Notfalltaste angerufen.

Ist das Gerät ausgeschaltet oder in einem Funkloch, wird der letzte Standort
angezeigt. Das Gerät speichert die Positionen regelmässig, dadurch kann ein
einfacher Tracklog, auch vom Vortag abgerufen werden.

Über die Strecke von 500km wurden 268.82 KB Daten verbraucht, das sind
ca. 0.25 MB. Mit einem Datenpaket von 10MB sind theoretisch ca. 20'000km
möglich.

Der Notruf funktioniert. Bedingung, man kann die Handschuhe ausziehen und
das Gerät aus der Jacken klauben. Der Host kann auch das Gerät anrufen,
das wird aber niemand hören, ausser man hat das Gerät in der Hand.

Ob man das braucht oder nicht muss jeder für sich entscheiden. Mir gibt es
ein gutes Gefühl, auch wenn ich nicht vorhabe im Wald zu parkieren.

Satelit oder GSM, Funklöcher haben beide ...



TrackerId.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  58.75 KB
 Angeschaut:  1487 mal

TrackerId.jpg



_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
DerReisendeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.10.2007
Beiträge insgesamt: 234
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  86.000 km

BeitragVerfasst am : So, 19. Aug 2018, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

das liest sich ganz gut Smile

7 Tage Standby mit einer Akkuladung schreiben die. Wo bzw. wie hast du das Teil verbaut, zwecks Zugang zum Laden.

Finde auf der Webseite leider nichts darüber, wie lange der Akku im "Alarmfall" hält, falls man über einen längeren Zeitraum öfters tracken muß/möchte.

_________________
Der Busen der Natur ist meist am Arsch der Welt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7141
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Supersport 75 (brummt wieder)

BeitragVerfasst am : Mo, 20. Aug 2018, 3:07    Titel: Antworten mit Zitat

DerReisende @ So, 19. Aug 2018, 12:57 hat folgendes geschrieben:
Wo bzw. wie hast du das Teil verbaut, zwecks Zugang zum Laden.


Nichts verbaut, einfach in die Jackentasche, laden an der Rezeption, so wie das
Handy.

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7141
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Supersport 75 (brummt wieder)

BeitragVerfasst am : Di, 21. Aug 2018, 5:29    Titel: Antworten mit Zitat

DerReisende @ So, 19. Aug 2018, 12:57 hat folgendes geschrieben:


Finde auf der Webseite leider nichts darüber, wie lange der Akku im "Alarmfall"
hält, falls man über einen längeren Zeitraum öfters tracken muß/möchte.


Noch ein paar Infos:

Der TrackerID sendet regelmässig seine Position, also der "Alarmfall". Auf
einer aktiven Host App kann man also live den Weg des Trakers verfolgen.

Aber, die App frisst brutal Energie auf dem Handy. Und, wenn der Tracker 24
Stunden aktiv war, reduziert sich seine Akku Leistung auf 20%.

Das Gerät muss also zwingend über Nacht ans Handy Ladegerät. Leider ist
die Aufnahme für das Stromversorgungskabel so filigran (Magnetklip), das
ich mir dafür noch etwas überlegen muss.

Aber nach weiteren 650 KM bin ich immer noch überzeugt das es für meinen
Zweck taugt. Ein Verbindungsloch gab es für ca. eine 1/2 Stunde, zwischen
Ponte di Legno und dem Gavia, wer die Gegend kennt, wird es verstehen.

Kosten sind wieder keine entstanden, ich habe mir allerdings ein Daten
Roaming Paket für einen Monat 200 MB für CHF 7.90 gekauf, verbleibend 199.93 MB.

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Navigation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1708s ][ Queries: 45 (0.0770s) ]