forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Was tun, wenn die 15t Inspektion mitten in die Tour fällt?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Wartung/Pflege Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge insgesamt: 14028
Wohnort: Berlin
Alter: 5
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 26. Jul 2014, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Gas gas 300 EC ...


20140726_111614.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  375.88 KB
 Angeschaut:  276 mal

20140726_111614.jpg



_________________
...arbeite weiter an der Verunstaltung einer LC 8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
coolmooseOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge insgesamt: 4410
KTM LC8 Adv 950, 2004

BeitragVerfasst am : Sa, 26. Jul 2014, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat


......uuuuuuuuuuuuuuaaaaaaaarrrrgghhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!
Mann, sieht das scheiße aus!!!!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
PerformixOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.05.2007
Beiträge insgesamt: 836
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  24.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 26. Jul 2014, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

ollo 950 @ Sa, 26. Jul 2014, 14:42 hat folgendes geschrieben:
Gas gas 300 EC ...

Des Königs alte Kleider mit neuen Rössern...

Alles

Nun Charly... kann den Vorrednern nur zustimmen. Wenn Garantie noch vorhanden, auf jeden Fall und auch so...
Du hast eine lange Tour vor, die Du sicher gerne problemlos genießen möchtest. Du weist nicht, was da evtl schon an kleinem Problemchen schlummert was bei einer Inspektion auffällt, oder eh in Ordnung gebracht wird.

Hau rein.

_________________
GO!!!!!!! for it ...
Wo ein Wille ist, ist KEIN Weg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
CharlyIIOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 27.02.2014
Beiträge insgesamt: 17
Adv 990, seit 2013
 →  36.000 km
Duke 390, seit 2014
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : So, 27. Jul 2014, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

allerherzlichsten Dank für die vielen Tips!

Die Sache mit der Gewährleistung war mir gar nicht so bewußt aber stimmt natürlich.
Bis Andorra sind es rund 1.800km das würde genau passen., Da ist der Reifen fertich und der komlette Service könnte gemacht werden.
Werde ich also einfach mal mit den KTM Leuten in Andorra in Kontakt treten - kennt Ihr vielleicht einen der einen kennt der schon mal dort war?

Nochmal zurück zur Kette - daß die Kette gar nicht nachgespannt werden muss überrascht mich doch sehr. Besonders weil die Adv m.E. sehr empfindlich auf zu geringe Kettenspannung reagiert.
Es gibt halt (ausserhalb der Renntrecke...) durchaus einen Fahrmodus der weder bremsen noch angasen ist und mit konstant 30km/h ruckelt zumindest meine aber ordentlich wenn die Kette nicht korrekt gespannt ist.
Nach der 7500er Inspektion und Reifenwechsel war z.B. alles super aber rund 3500km später hat es ziemlich genervt und ich musste etwas nachspannen.


Beste Grüße

Charly
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5294
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : So, 10. Aug 2014, 9:06    Titel: Antworten mit Zitat

Termin vor Ort ausmachen bei einer Werkstatt mit gutem Ruf (ggf. in den lokalen LC8 Foren fragen), das sollte gut gehen.

CharlyII @ So, 27. Jul 2014, 16:17 hat folgendes geschrieben:
Nochmal zurück zur Kette - daß die Kette gar nicht nachgespannt werden muss überrascht mich doch sehr. Besonders weil die Adv m.E. sehr empfindlich auf zu geringe Kettenspannung reagiert.
Es gibt halt (ausserhalb der Renntrecke...) durchaus einen Fahrmodus der weder bremsen noch angasen ist und mit konstant 30km/h ruckelt zumindest meine aber ordentlich wenn die Kette nicht korrekt gespannt ist.


Nun bin ich nicht der Schraubergott, aber mir scheint, Du verwechselst hier was. Die Adventure hat relativ lange Federwege, da muß die Kette Platz haben, sich dem Ein- und Ausfedern anzupassen. Spannst Du sie zu sehr, schlägt sie immer wieder an und belastet sich selbst und die Achsen für die Kettenblätter. Vor allem bei der Ritzelwelle kann das teuer werden. Das Kettenschlagen ist eher als Symptom für einen Motor zu werten, an dessen Steuerung noch gefeilt werden kann.

PS: Ollo auf der GasGas, das sieht ja fast aus wie Endurotommi auf der Freeride.

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Wartung/Pflege Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1199s ][ Queries: 33 (0.0569s) ]