forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin


Autor Binifada, Schradt Datum Do, 14. Jun 2007, 20:42 Aufrufe 18989
Beschreibung Original Binifada Geiler Gasgriff - Profil des Seriengasgriffs abändern
Kategorie Wartung, Tipps und Tricks Typ LC8 Adventure (alle)

OBIGEIGAS
Die spontane Gasannahme der Einspritzmodelle ist vor allem im Gelände problematisch.
Viele Forumsmitglieder basteln an einer Lösung. Was "Gscheites" habe ich nicht entdeckt.
Andere kaufen sich für ein Schweinegeld einen neuen Griff!

Ich möchte hier mit Hilfe von einigen Zeichnungen zeigen wie man den Seriengriff
bearbeiten kann um mehr Gefühl im unteren Drehzahlbereich zu bekommen.

Das ist der Seriengriff:
Image 5834 

Profil von der Seite:
Image 5835 


Das Serienprofil ist kreisförmig, die Drehbewegung wird also linear auf den Gaszug übertragen.
Alternative Profile werde ich hier veröffentlichen wenn Sie von mir getestet wurden!
______________________________________________________________________________

Um den Gasgriff zu bearbeiten werden folgende Dinge benötigt:

- Dremel mit Schleifpapiereinsätzen grob/fein
- Bügelsäge
- Schlüsselfeilen
- Teflonband
- Teflonspray

und

natürlich "Gefühl" in den Fingern Wink

Image 5836  Image 5838  Image 5837  Image 5840  Link: www.bva-kockelmann-gmbh.de/GC/Gasgriff.pdf


Arbeitsfolge:

- Gasgriff abbauen
- Papierschablone ausschneiden und auf dem Gasgriff fixieren
(die Schablone gibt's als .jpg oder, mit dem Link, als .pdf). Darauf achten, daß der Innendurchmesser
beim Ausdruck 23mm beträgt)
- mit frisch angeschliffener Reißnadel die Kurve durch die Schablone "durchdrücken"
- Papierschablone entfernen. Jetzt müssen die Abdrücke der Reißnadel gut im Kunsstoff zu erkennen sein!
- mit dem Dremel (grobes Schleifpapier) die Kontur nacharbeiten. Etwas Material stehen lassen für den nächsten
Arbeitsgang
- jetzt mit dem Dremel (feines Schleifpapier) bis auf die Endkontur arbeiten. Darauf achten dass die
Fläche rechtwinklig ist.
- ggf. immer wieder mit dem Finger auf sauberen Übergang prüfen

So, jetzt sollte die Kurve auf dem Griff sauber gearbeitet sein!

- mit der Bügelsäge in der Seilführung vorsichtig bis zur Kurve runtersägen
(Achtung nicht den Steg wegsägen)
- anschließend mit der Schlüsselfeile nacharbeiten, sodaß ein möglichst glatter Übergang zur bereits
"gedremelten" Kontur entsteht
- entgraten und alle Späne etc. entfernen

Griff wieder montieren und testen. Falls notwendig nochmal Schlüsselfeile etc. ...

Wenn Ihr das Gefühl habt alles paßt, dann kommt der letzte Schliff. Dazu Anfang und Ende des Griffes am Lenker
anzeichnen. Jeweils mit etwas Abstand ein paar Laagen Teflonband fest aufwickeln und andrücken, Griff aufstecken
und testen. Das Spiel zwischen Lenker und Griff soweit mit dem Teflonband reduzieren, bis sich der Griff schön
"sähmig" drehen läßt.

Image 5839 



Zum Schluß Gasgriff innen mit Teflonspray behandeln, Züge, Führung etc. wieder montieren.
Spiel im Gasgriff mit Hilfe der Rändelschrauben reduzieren - Fertig Rolling Eyes


So, jetzt haben wir nen "Hunni" gespart und der Schradt freut sich über eine Spende fürs Forum
  
Quick KB Navigation 

Du kannst keine neue Artikel in dieser Kategorie schreiben
Du kannst nicht deine Artikel in dieser Kategorie editieren
Du kannst nicht deine Artikel in dieser Kategorie löschen
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie kommentieren
Du kannst keine Artikel in dieser Kategorie bewerten
Artikel brauchen keine Überprüfung in dieser Kategorie
Editierte Artikel brauchen keine Überprüfung in dieser Kategorie

Powered by Knowledge Base MOD, wGEric & Haplo © 2002-2005
PHPBB.com MOD


Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1426s ][ Queries: 52 (0.1016s) ]